Startseite | HOMESitemap, SucheKontakt, eMail
Praxis Geschichte
Praxis Politik
Deutsch Unterricht
Praxis Englisch
 

Schülerwettbewerb "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule"

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, hat für die Schulen in Deutschland die Schulaktion

 "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" für das Schuljahr 2005/2006

im März 2005 neu ausgeschrieben und die Schulen aufgefordert, sich bis zum 25. Mai 2005 um die Teilnahme zu bewerben. Die Aktion steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission.

In der Ausschreibung heißt es:

"Im Schuljahr 2005/2006 wird nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre erneut die Schulaktion denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule zu den Themen Denkmalschutz und Kulturerbe durchgeführt. Im Rahmen von denkmal aktiv engagieren sich junge Menschen für historische Einzelbauten und Parks, für Ensembles oder Kulturlandschaften in ihrer Region und entwickeln Interesse für den Denkmalschutz und den Erhalt des kulturellen Erbes. Schülerinnen und Schüler tragen damit aktiv dazu bei, Kulturdenkmale zu retten, zu pflegen und stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen. In enger Kooperation mit fachlichen Partnern suchen sie sich ein konkretes Kulturdenkmal aus, dessen Rettung, Instandsetzung und langfristige Pflege sie unterstützen. Mit Präsentationen der Projekte im Internet, Flyer, Broschüren, regelmäßigen Berichte in der lokalen und überregionalen Presse, sowie öffentlichen Veranstaltungen an den Standorten der Denkmale erschließen sie das Thema Erhalt und Pflege des kulturellen Erbes für breite Interessentenkreise. Gemäß dem Leitgedanken der Agenda 21 "global denken - lokal handeln" lernen junge Menschen, sich vor Ort in gesellschaftspolitischen Kontexten zu engagieren und am Fallbeispiel Veränderungsmöglichkeiten zu erproben.

Aufbauend auf den im Schuljahr 2004/2005 gewonnenen Erfahrungen soll das Konzept einer Förderung von Schulverbünden ("Cluster") beibehalten und ausgebaut werden. Die geförderten Schulverbünde sollen sich ein Schuljahr lang für Kulturerbestätten und -themen engagieren und das Thema Denkmalschutz in den Unterricht integrieren. ...
Die Förderung umfasst sowohl finanzielle als auch fachliche und koordinierende Unterstützung für die beteiligten Schulteams. Die im Schuljahr 2005/2006 geförderten Teams sollen als kompetente Ansprechpartner für weitere interessierte Schulen zur Verfügung stehen, so dass die gewonnenen Erfahrungen eine Breitenwirkung über die geförderten Schulen hinaus entfalten."

Bewerbungsunterlagen und alle anderen wichtigen Informationen zum Projekt stehen für Sie zum Download bereit.

Bewerbungsfrist: 25. Mai 2005

Bewertung der Ergebnisse: Bis 15. November 2006

Als Ansprechpartner stehen zur Verfügung:

DEUTSCHE STIFTUNG DENKMALSCHUTZ
Carolin Poeplau
Koblenzer Straße 75
53177 Bonn
Tel: 0228 / 39063-987
Fax: 0228 / 39063-43
E-Mail: schule@denkmalschutz.de

   
  
   
 

.:: Impressum | Disclaimer | Webmaster | Zuletzt aktualisiert am 05.03.2007 ::.