Startseite | HOMESitemap, SucheKontakt, eMail
Praxis Geschichte
Praxis Politik
Deutsch Unterricht
Praxis Englisch
 

Internet-Präsentation: Aufbruch in der Moderne - Das Beispiel Westfalen

Zum 200. Jahrestag der Säkularisation im Jahr 2003 hat Westfälische Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte eine Ausstellung unter dem Titel ??Zerbrochen sind die Fesseln des Schlendrians? ? Westfalens Aufbruch in die Moderne? veranstaltet. Diese ist jetzt einem Internet-Projekt zugute gekommen, das in Zusammenarbeit von Landschaftsverband LWL, NRW-Stiftung, Bezirksregierungen und Kirchen erarbeitet worden ist.

 

Die in ihren ersten Teilen vorliegende Präsentation www.aufbruch-in-die-moderne.de, an der Historiker, Geschichtslehrer und Internet-Experten unter der Leitung des Westfälischen Landesmuseums mitgewirkt haben, umfasst schwerpunktmäßig die hundert Jahre von 1750 bis 1850.

 

Die Relevanz des Dargestellten reicht weit über Westfalen hinaus: Allgemeine Geschichte wird derart am Beispiel Westfalens vorgestellt, dass allgemeine Daten z.B. über wichtige Wirtschaftstheoretiker oder politische Zusammenhänge durch konkrete gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Dokumente, Bilder und Karten aus westfälischen Regionen verdeutlicht werden.

 

Vier Kapitel erschließen nach Abschluss des Projekts das Jahrhundert:

  • Begriffserklärung ?Modernisierung/Moderne?
  • Ökonomische Modernisierung
  • Politische Modernisierung (folgt im Februar/März 2004)
  • Kulturelle Modernisierung (folgt im September 2004)

Außerdem steht bereits eine geführte Tour durch die oben genannte Ausstellung zur Verfügung, die mit einem großen Fundus an zeitgenössischem Bildmaterial -  jedes Objekt wird beschrieben  und seinem historischen Kontext zugeordnet; Tondokumente stellen eindringliche Bezüge zu den Zeitgenossen her ? eine beachtliche Verbreiterung der sachlichen Unterrichtsgrundlagen und der Anschaulichkeit ist. Druckversionen von Quellen und Sachtexten erleichtern des Einsatz im Unterricht. Glossar, Biografien, Karten verbessern den Zugang zu den einzelnen Zeitabschnitten und ihrer Verknüpfung mit dem Davor und Danach.

Für den Geschichtsunterricht ist besonders auf die Originalität der Quellenbeispiele aus allen Sachgebieten zu verweisen.

   
 Der Januskopf als Symbol des "Aufbruchs in die Moderne" verweist auf die Ambivalenz des Fortschritts 
 Der Januskopf als Symbol des "Aufbruchs in die Moderne" verweist auf die Ambivalenz des Fortschritts 
   
 

.:: Impressum | Disclaimer | Webmaster | Zuletzt aktualisiert am 13.05.2004 ::.