Startseite | HOMESitemap, SucheKontakt, eMail
Praxis Geschichte
Praxis Politik
Deutsch Unterricht
Praxis Englisch
 

"Orte des Erinnerns" – Gedenkstätten zur Diktatur in der SBZ/DDR

Im Auftrag der "Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur" und der Bundeszentrale für Politische Bildung ist ein Band herausgegeben worden, der über 350 Gedenkzeichen, Gedenktafeln, Gedenkstätten, Dokumentationszentren und Museen zur Diktatur in der SBZ und in der DDR in 13 Bundesländern informiert: Orte des Erinnerns. Gedenkzeichen, Gedenkstäten und Museen zur Diktatur in SBZ und DDR.
Hg. von Annette Kaminsky, bearbeitet von Ruth Gleinig.
Forum Verlag Leipzig 2004
546 S. , 118 s/w. Abb., 18,60 ?

Zugleich auch als Band 428 der Schriftenreihe der
Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2004
Preis: 2,00 ?
Bestellmöglichkeit über Internet

Das Buch stellt die Orte in ihren historischen Zusammenhang und schildert die Ereignisse, die mit einem bestimmten Gedenkort verbunden sind. Jeder Ort ist mit Literaturhinweisen, Andressen, Ansprechpartner und Wegbeschreibung versehen. In manchen Fällen hätte die Nennung einer E-mail-Adresse und eine evtl. vorhandene Homepage die Orientierung erleichtert.

In einem 2. Teil finden sich 7 Überblicksbeiträge zu Opposition und Repression in SBZ und DDR von den Sowjetischen Speziallagern in Deutschland bis zur Friedlichen Revolution von 1989.

Der Anhang enthält eine Auswahlbibliographie und ein Ortsregister.

Für Niedersachsen verzeichnet der Band 12 Gedenkstätten und Museen zum Thema SBZ/DDR:

  • Friedland
  • Bad Sachsa
  • Hohegeiß
  • Hornburg
  • Winnigstedt
  • Salzgitter
  • Büddenstedt
  • Helmstedt
  • Brome
  • Schnega
  • Schnackenburg
  • Konau/Amt Neuhaus
   
 Grenzlandmuseum "Swinmark" ´Schnega 
 Grenzlandmuseum "Swinmark" ´Schnega 
   
 

.:: Impressum | Disclaimer | Webmaster | Zuletzt aktualisiert am 24.02.2004 ::.