Startseite | HOMESitemap, SucheKontakt, eMail
Praxis Geschichte
Praxis Politik
Deutsch Unterricht
Praxis Englisch
 

4.Portrait der Ehrenvorsitzenden

 

Ehrenvorsitz
der Henning von Burgsdorff - Stiftung

 

Am 25.10.2010 wurde die scheidende Gründungsvorsitzende Frau OStD‘ Brigitte Netzel durch einstimmige Wahl im Vorstand zur Ehrenvorsitzenden der Stiftung ernannt.


Zur beruflichen Agenda der neuen Ehrenvorsitzenden:


Abitur 1962 an der Ricarda-Huch-Schule in Hannover, danach Studium der Archäologie, Altphilologie und Alten Geschichte bis 1965 in Göttingen, Studium der Geschichte, des Faches Latein und der Politischen Wissenschaften in Tübingen, nach der Magisterprüfung wissenschaftliche Tätigkeit an der Universität.

Nach der 2. Lehrerprüfung seit 1975 im niedersächsischen Schuldienst, ab 1976 als Studienrätin, ab 1982 als Studiendirektorin und von 1988 an als Oberstudiendirektorin an der Elsa-Brändström-Schule in Hannover. Die Neuorganisation und pädagogische Profilierung dieser Schule waren 16 Jahre lang wesentliche Teile der Berufsarbeit.


Daneben als Referentin intensive Mitwirkung an der Lehrerfortbildung, besonders bei der Förderung und Orientierung angehender Schulleiterinnen.

Wesentlich außerdem die Mitarbeit in verschiedensten Gremien, zeitweise als stellvertretende Sprecherin der hannoverschen Oberstudiendirektoren, als Mitglied des Fachbeirats der Zeitschrift “Schulverwaltung“, insbesondere aber als Vertreterin der Gymnasien in drei Kommissionen des Kultusministeriums zur Reform der Schulverwaltung, der Lehrerfortbildung und der „Sekundarstufe II“ in den Jahren 1995 bis 99.


Von 1993-2003 Vorsitzende der niedersächsischen Geschichtslehrerverbands, beschäftigt mit der Organisation zahlloser Tagungen zu historischen Fragen und mit der Vertretung des Faches gegenüber Ministerium und Öffentlichkeit. Der Verband zeichnete sie am Ende Ihrer Tätigkeit als Vorsitzende mit der Ehrenmitgliedschaft aus.

 Ab 2002 bis heute Jury-Mitglied beim „Geschichts@tlas n 21 Niedersachsen“ (www.geschichtsatlas.de/).

1999 Gründungsvorsitzende der „Henning von Burgsdorff-Stiftung zur Förderung des Geschichtsunterrichts“. Schwerpunkt ist die finanzielle Förderung von Fortbildung und die Würdigung von Geschichtslehrern und Geschichtslehrerinnen für herausragende Leistungen. Als Vertreterin der Stiftung Erarbeitung eines Buchprojekts in Zusammenarbeit mit dem Klett-Verlag zur Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts für die Sekundarstufe II. (Deutsche Geschichte. Wie wir wurden, was wir sind. Bd. 1.2. Stuttgart u.a.: Ernst Klett Verlag 2000 und 2002).



   
 Dank an Frau Netzel mit ausführlicher Würdigung ihres Lebenswerks durch den Vorsitzenden des Nds. Geschichtslehrerverbandes 
 Dank an Frau Netzel mit ausführlicher Würdigung ihres Lebenswerks durch den Vorsitzenden des Nds. Geschichtslehrerverbandes 
   
 

.:: Impressum | Disclaimer | Webmaster | Zuletzt aktualisiert am 22.11.2010 ::.