Startseite | HOMESitemap, SucheKontakt, eMail
Praxis Geschichte
Praxis Politik
Deutsch Unterricht
Praxis Englisch
 

Zentralabitur 2013 und 2014: Spanischer Kolonialismus

 Prof. Dr. Horst Pietschmann, der Hamburger Ordinarius für lateinamerikanische Geschichte, der seit seiner Emeritierung in Köln lebt, hielt den Hauptvortrag am zentralen Tag des Geschichtslehrers in Hannover am 3. November 2011 über das ursprünglich so lautende Thema „Spanischer Kolonialismus“.

Da dieser Vortragstitel aufgrund des Forschungsstandes inzwischen sehr umstritten ist, wählte er als Arbeitstitel eine Aufzählung aller bislang diskutierten Begriffe zur Umschreibung des Problems spanischer Herrschaftsausübung in Lateinamerika.

Wir danken Herrn Prof. Pietschmann für die Überlassung seines Manuskripts mit den Anlagen.

Teil I:
Die Entwicklung der Historiographie zu den Stichworten:
Spanischer Kolonialismus, Spanisches Imperium, Lateinamerikanische Kolonialgeschichte, Atlantische Geschichte

T. II:
Probleme und Möglichkeiten didaktischer Umsetzung in einer Unterrichtseinheit „Spanischer Kolonialismus“, die sich aus den vorangehenden Überlegungen ergeben

T.III:
Einige hilfreiche, forschungsnahe deutsche Publikationen, die seit 2000 erschienen und für die Vorbereitung einer Kurseinheit „Spanischer Kolonialismus“ konsultiert werden bzw. auszugsweise verwandt werden könnten

Karten:

1. Iberische Halbinsel - Expansion im 16. und 17. Jahrhundert
(entnommen aus: Bernecker, Pietschmann, Geschichte Spaniens. 4.überarbeitete u. ergänzte  Aufl. , Stuttgart 2005, S.123)
2. Vizekönigreich Neuspanien (entnommen aus: Ploetz, 35. Aufl. 2008)
3. Entdeckung und Besiedlung Mittelamerikas, Mexikos und des südl. Nordamerika, 1493-1800 (entnommen aus: Ploetz, 35. Aufl. 2008)

Karten zu den Indio-Munizipien aus:
- Dorothy Tanck de Estrada, Atlas ilustrado de los pueblos de indios. Nueva España, 1800. México D. F., El Colegio de México, Comisión Nacional para el Desarrollo de los Pueblos Indígenas, El Colegio Mexiquense, Fomento Cultural Banamex, 2005.
- Zugl. in:  Felipe Castro Gutierrez, coordinator, Los indios y las ciudades de Nueva Espana. Mexico 2010

1. Karte der indigenen Gemeinden mit Selbstverwaltung im Vizekönigkrich Neuspanien (späteres Mexiko), um 1800

2. Karte der indigenen Städte, die spanisches Stadtrecht besaßen, aber das Privileg genossen, dass diie Mitglieder des Stadtrates und jährlich gewählte Autoritäten der indigenen Bevölkerung angehören mussten, de facto also aus der indigenen Elite stammten (um 1800).

  
 

.:: Impressum | Disclaimer | Webmaster | Zuletzt aktualisiert am 05.12.2011 ::.